Menu

Richtige Haltung

Für ein perfektes Ergebnis sollte beim Auftrag darauf geachtet werden, dass die Pistole kontinuierlich im 90°-Winkel zur Fläche geführt wird.

Wichtig ist ein gleichmäßiges Anstreichen der ganzen Oberfläche. Bewegen sie Ihren Arm mit gleicher Geschwindigkeit und halten Sie die Spritzpistole auf gleichem Abstand von der Oberfläche entfernt. Der beste Spritzabstand beträgt 25 - 30 cm zwischen der Spritzdüse und der Oberfläche.

Halten Sie die Spritzpistole parallel zur Oberfläche. Dies bedeutet, Sie müssen Ihren ganzen Arm, anstatt nur dasHandgelenk, hin- und herbewegen.

Spritzpistolenabzug nach Anfang der Armbewegung drücken. Abzug vor Beenden der Bewegung loslassen. Die Spritzpistole soll sich beim Ziehen und Loslassen des Abzugs in Bewegung befinden. Überdecken Sie jeden Anstrich bei etwa 30%. Dies trägt zum gleichmäßigen Auftragen des Anstrichmaterials bei.

Beim Lackieren oder Auftragen von Dispersionsfarben werden erst die Randbereiche (Ecken und Kanten) und anschließend im Kreuzgang die großen Flächen gespritzt.

Düsenstopfer

Düsenstopfer können ganz einfach beseitigt werden: Einfach die TradeTip 3 oder 2SpeedTip Düse um 180° drehen und den Abzug betätigen, schon ist die Düse wieder frei. Achtung: Der Sprühstrahl sollte dabei nicht auf das zu beschichtende Objekt gerichtet werden.

Spritzdruck und Viskosität

Der Spritzstrahl muss gleichmäßig sein. Wenn Streifen im Spritzstrahl erscheinen, so ist der Spritzdruck zu gering oder die Viskosität des Beschichtungsstoffes zu hoch.

Abhilfe: Druck erhöhen oder Beschichtungsstoff verdünnen. Jede Pumpe leistet eine bestimmte Fördermenge im Verhältnis zur

Düsengröße: Es gilt grundsätzlich

  • Große Düse = niedriger Druck
  • Kleine Düse = hoher Druck

Spritzabstand

Wichtig ist ein gleichmäßiges Anstreichen der ganzen Oberfläche. Bewegen sie Ihren Arm mit gleicher Geschwindigkeit und halten Sie die Spritzpistole auf gleichen Abstand von der Oberfläche entfernt. Der beste Spritzabstand beträgt 25 - 30 cm zwischen der Spritzdüse und der Oberfläche.