Menu

Erleben Sie faszinierende Oberflächen

Möbel, Wände, Gartenzäune, Baumaschinen, Handys, Felgen, Ledersofas oder Parfumflakons – es gibt kaum Objekte, die nicht beschichtet werden. Denn die Oberfläche eines Objekts entscheidet mit über seine Funktion, seine Haltbarkeit und seine Attraktivität.

WAGNER verfügt über die komplette Produkt- und Technologiebandbreite entlang der gesamten Prozesskette – angefangen beim Fördern des Materials über Mischen, Bewegen und Steuern bis hin zum optimalen Applizieren auf die Oberfläche. Und das sowohl zum Auftragen von Nass- und Pulverlacken als auch Farben und anderen flüssigen Medien.

Für jede Anforderung bietet Ihnen WAGNER die passende Technologie. Und ermöglicht damit einen effizienten Einsatz von Ressourcen, maximale Qualität und Wirtschaftlichkeit – für glänzende Ergebnisse. Ob Sie sich für Nasslack- oder Pulverbeschichtung entscheiden, hängt ganz von Ihren Werkstücken und betrieblichen Voraussetzungen ab. Finden Sie die für Ihr Einsatzgebiet geeignete Anwendung:

Nasslackbeschichtung

Sowohl Mehrschichtsysteme (Primer & Top Coat), als auch sehr dünne und dicke Lackschichten möglich.

Sämtliche Oberflächen und Geometrien können beschichtet werden (Holz, Glas, Metall, Kunststoffe, Kleidung, Leder usw.), mit und ohne Anwendung von Elektrostatik.

Große Farb- und Effektpalette, z.B. „Klavierlackoberflächen“ (u.a. für Automobil- und Möbelindustrie), Metallic, „Flip Flop"

Soft-Touch-Beschichtungen, z.B. für Armaturen in Autos

Vielfalt an Beschichtungsmaterialien, z.B. 2-K-Lacke, UV-Lacke, Sol-Gel; wasserbasierte Lacke eignen sich v.a. für Lackierungen von Automobilen

Unterschiedliche Materialien können in nur einem Arbeitsgang beschichtet werden

Pulverbeschichtung

Rückgewinnung von bis zu 99 % des Oversprays möglich, dadurch wenig Abfall und hohe Wirtschaftlichkeit

Umweltschonend durch Wegfall von Löse- und Verdünnungsmitteln

Hohe Widerstandsfähigkeit der lackierten Oberfläche, z.B. gegen UV-Strahlung und mechanische Belastungen – die Anwendung eignet sich u.a. besonders für Alu- und Stahlfelgen, Land- und Baumaschinen oder Aluminiumprofile

Ideale Beschichtung aller elektrisch leitfähigen Metalle – daneben können auch andere Materialien, wie z.B. Kunststoffe, MDF oder Glas durch elektrostatische Aufladung beschichtet werden (Voraussetzung: sie halten Temperaturen von bis zu 140°C stand)

Beschichtete Werkstoffe sind direkt nach dem Abkühlen belastbar, dadurch geringe Durchlaufzeiten

Geringer Reinigungsaufwand

Facebook Pixel

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum "Besucheraktions-Pixel", zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Ich bin mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixels von Facebook einverstanden Ich widerspreche