Art creates water

Gemeinsam mit Viva con Agua für sauberes Trinkwasser

Kunst und Wasser? Wie passt das zusammen? Auf diese Frage hat Viva con Agua eine kunterbunte Antwort! Wir durften den gemeinnützigen Verein im Sommer in Hamburg besuchen und bei einem ihrer bemerkenswertesten Projekte mitwirken – der Millerntor Gallery.

Die Millerntor Gallery ist ein Kunstfestival, welches einmal jährlich im Bundesligastadion des FC St. Pauli stattfindet. Street-Art-Künstler aus aller Welt kommen zu diesem Event zusammen, zeigen ihr Können an den Wänden der Gänge des Millerntor-Stadions und stellen ihre Kunst so ein Jahr lang zur Schau. Neben einem umfangreichen Musik- und Kulturprogramm stellt die Graffiti- und Wandkunst das Herz der Millerntor Gallery dar. Jeder Künstler gestaltet in seinem eigenen Stil einen Wandabschnitt und erzählt dabei seine ganz individuelle Geschichte. Alle Graffitis und Wandgestaltungen zusammen ergeben so eine soziale Kunstgalerie wie es sie kein zweites Mal gibt. Die Künstler spenden einen Anteil vom Erlös ihres Kunstverkaufs und zusammen mit den Einnahmen des Festivals wird so die Arbeit von Viva con Agua unterstützt.

Jedes Jahr bevor die nächste Millerntor Gallery stattfinden kann, muss das komplette Stadion wieder weiß gestrichen werden – um Platz zu schaffen für neue Kunstwerke, mit neuen Botschaften. Dieses Großprojekt ist nur durch die exzellente Planung von Viva con Agua und unzähligen freiwilligen Helfern zu realisieren. In diesem Jahr durften auch wir dabei sein. So haben unsere Kollegen aus dem Handwerkerbereich gemeinsam mit dem Team des Malerbetriebs Gebr. Seemann und Maler Matzen GmbH in zwei Tagen ca. 3000 m² Wandfläche weiß gespritzt. Zum Einsatz kamen hier unsere SuperFinish 23 Plus Geräte aus dem Profi-Bereich, die optimal für den Einsatz von Fassadenfarbe geeignet sind.

Kaum waren die Wände weiß, wurde auch schon wieder damit begonnen neue Malereien an die Wände aufzubringen. Es wurde gepinselt, gesprayt und zum ersten Mal überhaupt bei der Gallery auch gesprüht. Die beiden Hamburger Künstler Gigi & Amando haben mit unseren Farbsprühern W 590 FLEXiO nicht nur die Wand besprüht, sondern kurzerhand auch noch die Jeans-Outfits von Levis, die zunächst von Schaufensterpuppen getragen wurden. In diese schlüpften dann die Bundesligisten vom FC St. Pauli und so entstand eine lebendige Kunstinstallation.

Viva con Agua transformiert Kunst in sauberes Trinkwasser! Wir freuen uns, dass wir einen Teil dazu beitragen konnten und bedanken uns nochmal bei allen Beteiligten für ihren großartigen Einsatz.

Jetzt Video ansehen

Wer ist eigentlich Viva con Agua?

Viva con Agua setzt sich weltweit dafür ein, Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung zu ermöglichen. Ihre Vision „Wasser für alle – alle für Wasser“. So fördern sie verschiedene Wasserprojekte im In- und Ausland, wie beispielsweise das Bauen von Brunnen in Äthiopien. Der gemeinnützige Verein wurde 2006 vom ehemaligen St. Pauli Fußballspieler Benjamin Adrion gegründet und ist inzwischen zu einem Netzwerk von tausenden, ehrenamtlichen Unterstützern herangewachsen. Es werden unzählige Aktionen veranstaltet, wie der Verkauf von eigenem  Mineralwasser, Benefiz-Sportveranstaltungen, Konzerte, Bechersammelaktionen auf Festivals und natürlich auch die Millerntor Gallery. So ist es Viva con Agua gelungen bereits 2,5 Millionen Menschen  durch ihre Wasserprojekte ein besseres Leben zu ermöglichen. Und das stets mit Spaß, viel Engagement und Lebensfreude.

Wenn Sie noch mehr Informationen über Viva con Agua und deren Projekte haben möchten oder den Verein unterstützen möchten, schauen Sie sich auf ihrer Webseite um: www.vivaconagua.org