Terrasse umgestalten

Zweites Wohnzimmer, grüne Oase, Open-Air-Zuhause: Die Terrasse ist der Star im Garten. Ohne sie wären Frühling und Sommer nur halb so schön. Zeit, den Winter zu vertreiben und unserem Freiluft-Areal ein stylishes Update zu verpassen. Innenarchitektin Eva Brenner - auch bekannt aus der TV Serie „Zuhause im Glück“- zeigt, wie die Umgestaltung der Terrasse und ihrer Möbel gelingt – in kurzer Zeit und gar nicht teuer.

Was wir am Frühling so lieben? Dass sich plötzlich alles bunt färbt. Sattes Grün an den Bäumen, zartes Gelb schiebt sich in Gestalt von Krokuspflanzen ans Licht, sogar Singvögel und Käfer sorgen für Farbtupfer vor einem Himmel, der endlich wieder blau strahlt. Da ist es nur logisch, dass wir unsere Terrasse auch wieder zum Strahlen bringen wollen mit einer frischen Umgestaltung mit Farben. Raus aus dem Winterschlaf, rein ins Frühlingsvergnügen mit unserer Gartengestaltung!

Idee 1: Sichtschutz als Augenweide

Eva Brenner startet mit dem Sichtschutz. Blicke abwehren und trotzdem anziehen? Kein Problem: Mit der richtigen Farbe verwandeln sich die Sichtschutz-Wände vom Zweckmöbel zum frischen Style-Element. Dank des Universalsprühgeräts aus der FLEXiO-Serie von Wagner ist die Neugestaltung handwerklich kein Problem – der Farbsprüher trägt mühelos Lack und Lasur, aber auch Dispersion auf. So machen DIY-Projekte Spaß!

Wichtige Regel auch bei professionellen Handwerkern: Vor dem Sprühen ist Frühjahrsputz angesagt! Farbe haftet und schützt am besten auf glatten, sauberen und angeschliffenen Flächen. Der erste Schritt beim Heimwerken und Renovieren: Beläge, Spinnennetze und alte Farbschichten entfernen, bevor es losgeht.

Ist der Sichtschutz sauber und trocken, geht es ans Sprühen. Eva wählt ein strahlendes Weiß auf Wasserbasis. Für den Outdoor-Bereich ist Weiß ein Klassiker, da es das Sonnenlicht optimal reflektiert und den Ton luftiger Sommerwölkchen aufgreift, deren Anblick uns träumen lässt. Weiß ist also Summertime aus der Dose – egal, ob es um Balkongestaltung oder um Gartengestaltung geht! Bevor die Farbe zum Einsatz kommt, darf man nicht vergessen, die Umgebung abzudecken. Obwohl der Sprühnebel minimal ist und Spritzer wie beim Rollen entfallen, gilt außen genauso wie innen: Gut Abdecken.

Aber dann geht es los mit dem Sprühen! Immer eine Handbreit Abstand halten und das FLEXiO-Farbsprühgerät in langsamen Bewegungen von einer Seite zur anderen führen. So werden auch Zierleisten oder Ornamente ohne weitere Probleme ebenmäßig gefärbt. Nacharbeiten nicht nötig!

Idee 2: Auf die Sessel stehen wir!

Wer seine Sichtschutzwand sprüht, hat massig Zeit gespart im Vergleich zum herkömmlichen Streichen mit dem Pinsel– und noch locker ein paar Stunden übrig für eine zweite DIY-Gartenidee. Eva nimmt sich deshalb nach dem Sichtschutz schöne, aber etwas farblosen Korbstühle vor. Sie sind ein zeitloser Designklassiker für den Außenbereich, passen sich verschiedenen Stilwelten mühelos an, denn sie harmonieren mit asiatischen Elementen ebenso wie mit zeitgenössischen Outdoor-Tischen. 

Toll: Gerade wer bei festen Einbauten wie dem Sichtschutz auf die Farbe Weiß setzt, darf bei den Gartenmöbeln ruhig zu kräftigen Farben greifen. Mit Buntem verzaubern – das schafft nicht nur die Natur, das kriegen wir auch hin. Also her mit dem Colour-Update, rein ins FLEXiO-Farbsprühgerät damit und gute Laune versprühen!

„Mit Pinsel und Rolle würde ich mich nie an Korbstühle heranwagen“, gesteht DIY-Profi Eva: „Das ist die Paradedisziplin des Sprühens – dafür ist es perfekt!“ Die Moderatorin der TV Sendung Zuhause im Glück macht vor, wie mühelos der Farbwechsel mit ihrem WAGNER FLEXiO gelingt. Eva wählt dafür ein sommerliches Petrol! Das passt toll zu der Leichtigkeit des Rattans und verbreitet Sommergefühl auf den ersten Blick.

Auch im Fall der Gartenstühle sind die Vorarbeiten schnell erledigt: Mit dem Handfeger abbürsten, eventuell mit etwas Seifenlauge reinigen – und dann trocknen lassen, auf eine Unterlage stellen und loslegen. Dank der feinen Spritzdüse des FLEXiO-Farbspritzgeräts erreicht die Farbe auch engste Winkel des Geflechts. Eva Brenner ist happy: „Ich bin echt begeistert! Ein tolles Ergebnis und es geht so leicht!“

Für die Eckpfeiler einmal die Düse und somit den Farbstrahl umstellen – schon ist der Richtungswechsel perfekt vorbereitet.

An den Sprüher, fertig, schön!

Der Holz-Sichtschutz weiß, die Korbstühle petrol, und nun? Treibt uns die Lust daran zum nächsten Projekt. Oder hinein in die frisch aufgemöbelten Sessel, den Blick auf die Natur um uns herum geheftet. So gehen Frühlingsgefühle! „Ich freue mich riesig, dass das alles in so kurzer Zeit geklappt hat – und so ein schönes Ergebnis geworden ist“, sagt auch die „Zuhause im Glück“-Expertin Eva Brenner. 

Natürlich lassen sich auch Garten- und Balkontische aus Metall problemlos umsprühen. Für die Beine ihres Metalltischs wählt Eva den Punktstrahl und reduziert die Farbmenge – so ist der Farbauftrag auf den filigranen Teilen perfekt.

W 590 FLEXiO

W 590 FLEXiO

Das flexible Handsprühgerät für innen und außen

WAGNER Produktfinder

WAGNER Produktfinder

Hier finden Sie noch weitere Produkte

Warum sprühen besser ist?

Warum sprühen besser ist?

Mit HVLP Farbsprühgeräten haben Sie einen klaren Zeitgewinn gegenüber Pinsel und Walze.