Pfropfenfördersystem

Die Pfropfenförderanlage dient zum luftarmen Zwischenfördern von Beschichtungspulvern mittels wechselseitig schaltenden Quetschventilen.

  • Luftarme Förderung
  • Geringe Staubentwicklung
  • Große Förderkapazität
  • Geringe Investitionskosten
  • Verschleißarme Fördertechnik
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Robuste Technik
  • Hohe Verfügbarkeit

Eingangsspannung24 V
Eingangsleistung25 W
Lufteingangsdruck0,6 MPa, 6,0 bar, 87 PSI
Förderhöhe max.1,5 m, 4,9 ft
Förderleitungslänge max.12 m, 39,4 ft
Pulverfördermenge max.2000 lb/min, 4.4