KABE Farben – Investition in neues Pulverlacktechnikum stärkt Marktposition

Einzigartige Hightech-Pulverbeschichtungsanlage 

Das Familienunternehmen Karl Bubenhofer AG (KABE Farben) in Gossau hat sein Pulverlacktechnikum erneuert und unter anderem in eine Hightech- Pulverbeschichtungsanlage investiert. Diese ist in dieser Form in der Branche einzigartig. Modernste Applikationstechnik und flexible Einbrennoptionen ermöglichen praxisgerechte Beschichtungsversuche, Produktentwicklungen und Schulungen auf höchstem Niveau.

Auf einen Blick

  • Realitätsnahe Schulungsanlage und Laboranlage für die Entwicklung neuer Produkte
  • Geräumige Kunststoffkabine mit Absaugtechnik der neuesten Generation
  • Teilautomatisches PXS Pulverzentrum mit integrierter Steuerung und Ultraschallsie
  • WAGNER EEP System mit optimierter Rohrleitung und strömungsoptimiertem Zyklon ermöglicht Einsatz eines kompakten Absaugfilters, der mit 40% geringerem Energieverbrauch auskommt

Herausforderung

Auf der alten Versuchsanlage konnte die Karl Bubenhofer AG die Beschichtungsvorgänge nur beschränkt praxisnah abbilden. Benötigt wurde ein modernes, speziell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittenes Pulverbeschichtungssystem, das für jegliche Varianten der automatischen und manuellen Beschichtung mit Pulverlack gerüstet ist.

Unsere Lösung

Eine geräumige Kunststoffkabine mit Absaugtechnik der neuesten Generation ist beidseitig mit je drei vertikal angeordneten Automatikpistolen auf Hubgeräten ausgestattet. Bei Bedarf kann jede Seite auf bis zu fünf Pistolen aufgerüstet werden. Der Transport des Pulverlacks erfolgt aus dem teilautomatischen Pulverzentrum PXS mit integrierter Steuerung und Ultraschallsieb. Der Innenbereich des Pulverzentrums ist kundenspezifisch aus Chromstahl gefertigt. Die häufigen Reinigungsvorgänge im Technikum werden so schneller und ohne Rückstände abgewickelt. Die Vernetzung kompletter Pulverlacksysteme unter optimalen Bedingungen erlaubt den Technikern, ihre innovativen Produktentwicklungen praxisgerecht zu prüfen, das Verhalten von Pulverlacken in Automatikanlagen intensiv zu testen und den Qualitätsstandard weiter zu erhöhen.

Fotos: Karl Bubenhofer AG, Gossau

Karl Bubenhofer AG

Die von der Karl Bubenhofer AG hergestellten Pulver- und Industrienasslacke kommen für verschiedenste Bereiche und Anwendungen zum Einsatz, ob zur Veredelung, zum Schutz oder zu Dekorzwecken. Das Unternehmen blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und hat seinen Hauptsitz in Gossau im Schweizer Kanton St. Gallen.

Weitere Informationen

PXS

PXS

Das WAGNER PXS ist nicht nur die Zentrale der Pulverversorgung, sondern auch der gesamten Beschichtungsanlage, da die komplette Anlagensteuerung bereits im Schaltschrank integriert ist und über den zentralen Touchscreen bedient wird. 

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Wolfgang Mathes

Key Account Manager

+49 (0) 7544 - 505 0