Menu
  • Informiert jeden Fachbereich

    Das WAGNER Industry Journal hält alle Brancheninteressierten stets auf dem Laufenden.

Pulverbeschichten von MDF-Platten wird industriefähig

WAGNER ermöglicht MDF-Beschichtung in Großserie

MDF-Platten pulverbeschichten? In Großserie nicht praktikabel! So war die einhellige Meinung in der Branche. Doch nun hat WAGNER die Pulverbeschichtung von Standard-MDF-Platten industriefähig gemacht – was viele Vorteile bringt.

Stellt man die Pulverbeschichtung von Standard-MDF-Platten traditionellen Verfahren wie Nasslackierung, Laminierung oder Folienbeschichtung gegenüber, sprechen die Fakten für sich: Die Kostenersparnis liegt bei rund 25 Prozent, die Materialeinsparung bei etwa 20 Prozent und die Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei 3,8 Kilogramm pro Quadratmeter*. Hinzu kommt die nahtfreie Rundum-Beschichtung mit gleichmäßigen, kratzfesten Oberflächen, die sich sofort weiterverarbeiten lassen.

Das überzeugte auch einen namhaften slowakischen Möbelhersteller, in zwei WAGNER-Pulverbeschichtungslinien zu investieren. „Unsere hochgesteckten Erwartungen haben sich voll und ganz erfüllt. Die Anlage ist wirtschaftlich und umwelttechnisch ein Volltreffer“, erklärt der Produktionsleiter des Unternehmens, das Standard-MDF-Platten in Groß- und Kleinserie verarbeitet. 

Doch wie genau konnte WAGNER das neue Verfahren auch für die Massenbeschichtung komplexer Formen nutzbar machen? Zunächst rief der Spezialist für Pulverbeschichtungslösungen eine Forschungsgruppe ins Leben, in der MDF-Beschichter, Pulverhersteller sowie Möbel- und MDF-Platten-Produzenten zusammenarbeiteten. Die größte Herausforderung war die gleichmäßige Ladungsverteilung in einem organischen Werkstoff wie Holz: Mitteldichte Faserplatten sind ungleichmäßig feucht, haben eine geringe elektrische Leitfähigkeit und eine unterschiedliche Dichte an Kanten und Flächen. Für diese spezielle Anforderung entwickelte das WAGNER-Team am Schweizer Standort Altstätten Sonder-Aggregate, mit denen auch Standard-MDF-Platten gleichmäßig elektrostatisch pulverbeschichtet werden können. Zweiter Erfolgsfaktor waren neue Niedertemperatur-Pulver, die in modernen, energiesparenden Strahlungsöfen verarbeitet werden. 

„Die Pulverbeschichtung von Standard-MDF-Platten ist eine komplexe Angelegenheit mit eigenen Gesetzmäßigkeiten. In zeit- und kostenintensiver Teamarbeit ist uns hier ein echter Durchbruch gelungen, von dem unsere Kunden erheblich profitieren“, so Thomas Peter Schwarz, Pulverspezialist bei WAGNER in Altstätten. „Darauf sind wir sehr stolz.“

*in der Großserienproduktion, verglichen mit herkömmlichen Flüssiglacken

 

Weitere Informationen:

MDF-Pulverbeschichtung

Pressebericht zum 1. MDF-Pulversymposium von WAGNER

Pressebericht "Neue Möglichkeiten bei der Möbelproduktion"


Sie haben Fragen zu diesem Thema?
Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns:

+49 (0) 7544 – 505 0
info@wagner-group.com

WAGNER in Social Media

Folgen Sie uns auf den Social Media Plattformen und bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Profitieren Sie außerdem von unseren hilfreichen Anleitungs- und Anwendungsvideos.

Facebook Pixel

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum "Besucheraktions-Pixel", zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Ich bin mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixels von Facebook einverstanden Ich widerspreche