Menu
  • Die neuesten Technologien

    Mit dem WAGNER Industry Journal erfahren Sie stets als erstes unsere wichtigsten News.

Weltgrößter XXXL-Stuhl: Lackiert mit WAGNER-System

Viele kennen die roten Stühle der XXXL-Möbelhäuser– der weltgrößte mit 30 Metern steht in St. Florian bei Linz. Doch wie wird so ein Stuhl lackiert? Mit einem Nasslackier-System von WAGNER natürlich!

Wer eine anspruchsvolle Holzkonstruktion benötigt, der wendet sich an die Wiehag GmbH in Altheim (Oberösterreich). Das Unternehmen ist auf weitspannende Tragesysteme, Komplettdächer sowie Dach-, Decken- und Wandelemente spezialisiert und fertigte zum Beispiel die Holzdachkonstruktion der neuen Londoner Bahnstation Crossrail in Canary Wharf. So wundert es nicht, dass auch die Möbelhauskette XXXLutz auf Wiehag aufmerksam wurde, als es um die Produktion von roten XXXL-Werbestühlen ging.

Die Möbelhauskette wollte den größten Stuhl der Welt und bekam ihn auch: Er steht mit seinen 30 Metern in St. Florian bei Linz und hat es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. „Die größte Herausforderung war die Auswahl der Holzqualität und der Beschichtung“, berichtet Manfred Haimerl, Betriebsleiter bei Wiehag. Beim Holz entschied man sich schließlich für 70 Kubikmeter Brettschichtholz aus Douglasie. Beschichtet wurde mit 140 Liter hochwitterungsbeständigem Lack und der WAGNER Hochdruck-Kolbenpumpe Puma 28-40 Airless Spraypack mit Hochdruckfilter und Ansaugsystem sowie einer WAGNER Airless Pistole AG 14. Diese Anlage ist sehr kompakt und für ein besonders breit gefächertes Einsatzgebiet geeignet. Im Ergebnis entstand eine belastbare Beschichtung, die den Witterungsverhältnissen lange Stand hält. 

„Unsere Philosophie ist es, für die Herausforderung des Kunden die passende Lösung zu finden. Den gleichen Ansatz haben wir bei WAGNER erlebt“, erklärt Manfred Haimerl. Dies bestätigt auch Karl Rappersberger, Verkaufstechniker bei WAGNER: „Wiehag war auf der Suche nach einer Anlage, mit der man große und lange Holzteile effizient in der Halle beschichten kann. Wir haben aufgrund unserer Erfahrung ein System zusammengestellt und beim Kunden vor Ort eine Testbeschichtung durchgeführt. Das Ergebnis hat Wiehag überzeugt.“ 

Die Puma 28-40 Airless Spraypack ist aus Edelstahl und kann sowohl Lösemittel- als auch Wasserlacke im Airless- oder AirCoat-Verfahren verarbeiten. Zudem lässt sie sich sehr leicht starten, bedienen und neu befüllen. Spülen und Reinigen geht ebenfalls schnell von der Hand: Die Konstruktion ist so ausgelegt, dass praktisch keine Toträume im Inneren der Pumpe vorhanden sind – was auch Spülmittel spart. Reinigungsintensive Teile wie zum Beispiel das Einlassventil sind schnell zerlegt, gereinigt und wieder zusammengebaut. Eine echte Allround-Anlage, mit der jeder Lackierer schnell vertraut ist! Mittlerweile hat Wiehag drei Systeme von WAGNER im Betrieb. Derzeit kommt aber wieder die Anlage Nr. 1 zum Einsatz: bei der Nasslackierung eines XXXL-Stuhls für das Möbelhaus in Kapfenberg (Steiermark), dieses Mal allerdings „nur“ mit einer Höhe von 20 Metern. Ausgeliefert wird im Mai 2015.

 

Weitere Informationen:

WAGNER Lösungen zur Holzbearbeitung

Website Wiehag GmbH

 

Sie haben Fragen zu diesem Thema? 
Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns:

+49 (0) 7544 – 505 0
info@wagner-group.com

WAGNER in Social Media

Folgen Sie uns auf den Social Media Plattformen und bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Profitieren Sie außerdem von unseren hilfreichen Anleitungs- und Anwendungsvideos.

Facebook Pixel

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum "Besucheraktions-Pixel", zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Ich bin mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixels von Facebook einverstanden Ich widerspreche