Tipps & Tricks für Airless Spritzgeräte

Wie wähle ich die richtige Düse für mein Projekt aus? Muss ich beim Spritzen einen Mundschutz tragen? Diese Fragen haben Sie sich beim Arbeiten mit Farbspritzgeräten schon gestellt? Hier erklären wir Ihnen mit folgenden neun Tipps und Tricks, was Sie unbedingt beachten sollten, um das perfekte Spritzergebnis zu erhalten. 

9 hilfreiche Tipps

Tipp #1 Sicherheit hat Vorrang Mundschutz, Schutzbrille & Handschuhe anziehen

Farbspritzen steht für Schnelligkeit und Effizienz. Dennoch sollte man beim Arbeiten mit einem Farbspritzgerät auf die Sicherheitshinweise achten. Das Tragen persönlicher Schutzausrüstung beim Farbspritzen ist gesetzliche Pflicht. Wir empfehlen eine Atemschutzmaske sowie Schutzbrille und Handschuhe zu tragen. Zusätzlichen Schutz bieten langärmlige Kleidung und geschlossene Schuhe.

Tipp #2 Düse und Filtergröße auswählen

Die Auswahl der Düsengröße und Pistolenfilter beim Airless Spritzen hängen zusammen. Beide sind in Kombination auf eine bestimmte Materialart abgestimmt. Die richtige Auswahl ist daher entscheidend für ein einwandfreies Spritzergebnis. Der Düsenwinkel bestimmt dabei die Breite des Spritzstrahls. Der Bohrdurchmesser einer Düse legt die Durchflussmenge der aufgetragenen Farbe fest. Die Auswahl des Filters hängt von der Materialart ab. Grundsätzlich gilt dabei: je dickflüssiger das Material, desto gröber soll der Filter sein.

Unsere Filter im Detail

  • Roter Filter mit 180 Maschen (extra fein): Ideal geeignet für extrem niederviskose Materialien wie z. B. Öle, Trennmittel und Lacke
  • Gelber Filter mit 100 Maschen (fein): Geeignet für Materialien wie z. B. Füller und Rostschutzfarben, sowie niederviskose Dispersions- und Latexfarben
  • Weißer Filter mit 50 Maschen (mittel): Abgestimmt auf Materialien wie z. B. Latex- und Dispersionsfarben, Flammschutz, Dachbeschichtungen, Korrosionsschutz uvm.

Tipp #3 Spritztest auf Karton durchführen

Vor dem Spritzen ist es empfehlenswert, einen Sprühtest auf Karton oder Pappe durchzuführen. Wenn das Spritzbild z. B. durch Kanten am Rand nicht zufriedenstellend ist, können folgende Einstellungen angepasst werden: Zuerst soll die Druckeinstellung überprüft werden. Eine Erhöhung des Spritzdrucks führt dazu, dass die Düse mit mehr Material versorgt und somit das Spritzbild gleichmäßiger wird. Weiterhin kann das Material verdünnt werden, da die Viskosität für die Spritzfähigkeit des Materials ebenfalls entscheidend ist. Die richtige Düsengröße ist ein weiterer Faktor, welcher das Spritzbild beeinflusst. Die Wahl der Düse hängt dabei vom Material ab. Auch der Verschleiß der Düse ist zu beachten. Bei Bedarf soll die Düse erneuert werden.

Tipp #4 Für mehr Reichweite Düsenverlängerung verwenden

Düsenverlängerungen machen das Arbeiten mit Airless Farbspritzgeräten effizienter. Durch ihren Einsatz wird der Arbeitsradius vergrößert. Außerdem sind die Düsenverlängerungen hilfreich, um schwer zugängliche Stellen zu erreichen. So wird z. B. das Beschichten von Heizkörpern, Decken, Tür- und Fensterrahmen erleichtert. Abhängig vom Projekt gibt es passende Verlängerungen zwischen 15 und 60 cm. Durch den Einsatz einer Düsenverlängerung kann oftmals der Gebrauch von Leitern oder Gerüsten reduziert werden. Die Airless Düsenverlängerungen sind mit allen WAGNER Airless Pistolen kompatibel und mit G- oder F- Gewinde verfügbar.

Tipp #5 Kanten und Ecken zuerst, anschließend große Flächen spritzen

Beim Lackieren oder Auftragen von Dispersionsfarben ist es empfehlenswert, zuerst die Randbereiche und anschließend die Flächen zu spritzen. So kann ein gleichmäßiger Farbauftrag gewährleistet werden. Bei Bedarf kann im Kreuzgang gespritzt werden, um eine höhere Deckung des Untergrunds zu erreichen.

Tipp #6 Farbauftrag erst mit Pistolenbewegung starten

Da beim Airless Spritzen die Farbe mit hohem Druck aufgetragen wird, muss auf die richtige Technik geachtet werden. Um das optimale Spritzergebnis zu erzielen, soll die Pistole erst nach Beginn der Handbewegung abgezogen werden. So wird die Farbe gleichmäßig auf der Oberfläche aufgetragen, ohne Flecken zu hinterlassen. Das gleiche gilt auch für das Beenden des Farbauftrags: bevor die Handbewegung beendet wird, muss der Pistolenabzug geschlossen werden.

Tipp #7 Mit gleichmäßiger Geschwindigkeit spritzen

Beim Airless Spritzen ist es wichtig mit gleichbleibender Geschwindigkeit die Farbe aufzutragen. Um Farbflecken zu vermeiden und eine ebenmäßige Oberfläche zu erzielen, soll entweder in einer horizontalen oder vertikalen Bewegung gespritzt werden.

Tipp #8 Für deckungsgleichen Farbauftrag Farbbahnen ca. 30 % überlappen lassen

Überlappen Sie die Spritzbahnen um jeweils ca. 30 %. So wird ein optimaler Deckungsgrad der Beschichtung und ein streifenfreies Ergebnis erreicht.

Tipp #9 Mit gleichmäßigem Abstand im rechten Winkel zur Oberfläche spritzen

Bei Airless Lackier- und Disperisonsarbeiten soll zwischen der Pistole und dem zu beschichtenden Objekt materialbedingt ein gleichmäßiger Abstand von 10 bis zu 25 cm eingehalten werden. Die Pistole soll zudem in einem Winkel von 90° zur Oberfläche gehalten werden. Bei zu großem Abstand sowie Schwenken der Pistole weitet sich der Spritzstrahl aus. Dies führt zum Ausbleichen des Spritzbilds und zu mehr Overspray. Bei einem zu kleinen Abstand wird die Farbe zu konzentriert aufgetragen, was zu Farbläufern führen kann. Versuchen Sie daher einen gleichmäßigen Abstand und Winkel entlang des ganzen Objekts einzuhalten, um eine homogene Schichtstärke zu erzielen.

Unser Airless-Zubehör im Überblick

HEA ProTip - Düse

HEA ProTip - Düse

Airless Düsenverlängerungen (unter 1 m)

Airless Düsenverlängerungen (unter 1 m)

Einsteckfilter extra fein (rot)

Einsteckfilter extra fein (rot)

Einsteckfilter fein (gelb)

Einsteckfilter fein (gelb)

Einsteckfilter medium (weiß)

Einsteckfilter medium (weiß)

Comfort (klare Gläser)

Comfort (klare Gläser)

Comfort (kontraststeigernde Gläser)

Comfort (kontraststeigernde Gläser)

Comfort (Sonnenschutz-Gläser)

Comfort (Sonnenschutz-Gläser)

OverGlasses - Die Clevere zum Drüberziehen

OverGlasses - Die Clevere zum Drüberziehen

AntiFog - Die leichteste Vollsichtschutzbrille der Welt

AntiFog - Die leichteste Vollsichtschutzbrille der Welt

Vector Infinity - Die PREMIUM Airless Pistole

Vector Infinity - Die PREMIUM Airless Pistole

Vector Grip - DIE fortgeschrittene Airless Pistole

Vector Grip - DIE fortgeschrittene Airless Pistole

Vector Pro - Airless Pistole für Profis

Vector Pro - Airless Pistole für Profis

AG 14: Die Pistole für Hochviskoses

AG 14: Die Pistole für Hochviskoses

AG 19: Die ergonomische Pistole für Airless-Spritzspachtel

AG 19: Die ergonomische Pistole für Airless-Spritzspachtel