Wohnen im Vintage Stil

Shabby Chic Möbel und dekorativer Wandstreifen – Gemütlichkeit pur für Wohnzimmer & Co.

Patricia Morgenthaler ist Wohndesignerin, Buchautorin und Kreativ-Coach. Die Meisterin in Sachen Shabby Chic Möbel legt Hand an und zeigt uns wie man mit auberginefarbenen Wandstreifen und einer Kommode sowie einer Standuhr im Used Design einen Wohnraum nicht nur gemütlich, sondern auch im angesagten Vintage Stil gestaltet.

Ausgefallen, außergewöhnlich und einfach schön: Das sind die Ideen von Patricia Morgenthaler. Sie beschreibt sich selbst als ein kreatives, manchmal chaotisches Wesen mit großer Liebe zu schlichtem, skandinavischem Design und Vintage-Schätzen. Schon als Kind war Patricia sehr kreativ und so lag es nahe, dass sie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Heute arbeitet sie als Wohndesignerin und Buchautorin, frei nach dem Motto „Entdecke die Möglichkeiten” und lässt sich durch die verschiedensten Materialien inspirieren. Seit Juli 2011 ist Patricia regelmäßig als Wohn- und Deko-Expertin im Fernsehen zu sehen, unter anderem in der Sendung Kaffee oder Tee im SWR-Fernsehen und im ARD-Buffet. Auf ihrem Blog dreht sich seit 2015 alles rund um die Themen DIY, Wohnen, Kochen & Leben. Hier findet der Leser neben Schritt-für-Schritt-Fotoanleitungen auch Video-Tutorials mit vielen Tipps und Tricks zum Nachmachen.


         

Video-Anleitung

Das wird benötigt:

  • Farbsprüher von WAGNER, z.B. W 690 FLEXiO
  • (Elektrischer) Schleifer und Schleifpapier
  • Abdeckmaterial
  • Meterstab
  • Mundschutz
    • Upgecyclete Holzkommode im individuellen Shabby Chic Stil
    • Alte Standuhr zu einem Unikat umgestaltet
    • Unterschiedliche Lackfarben
    • Dekoartikel wie flauschiges Fell und Kissen, alte Holzkisten sowie Pflanzen

    Vintage oder Shabby Chic Stil?

    Als Vintage wird im Allgemeinen der Einrichtungsstil verstanden, bei dem man Unikate effektvoll mit anderen Möbeln und Stilen kombiniert und dadurch eine nostalgische Wirkung erzeugt. Der Shabby Chic Stil steht für zeitlose Eleganz im Used Look und wirkt mit seinen meist pudrigen, hellen Farbtönen sehr romantisch. Mit der Gestaltung der alten Standuhr im Shabby Chic Look vereint Patricia perfekt die beiden Stilarten zu einem nostalgisch-romantischen Look.

    Dekorativer Wandstreifen

    Schritt 1 von 2: Abmessen & Abkleben

    Schritt 1

    Patricia entscheidet sich, die Wandflächen mit einem Farbakzent in Streifenform in dem warmen Farbton Aubergine zu gestalten. Dazu misst sie 1,10 m Höhe mit einem Meterstab ab und markiert die Fläche mit einem Klebeband. Oberhalb der Abklebung für den Wandstreifen schützt ein ca. 25 cm breites Abdeckpapier mit integriertem Klebeband die Wand vor ungewollten Farbspritzern. Patricia deckt zudem den Boden und die Tür ab.

     

     

    Schritt 2 von 2: Wandfarbe auftragen

    5 O3 A0204

    Nachdem Patricia die Wandfarbe in Aubergine aufgerührt und mit Wasser verdünnt hat, füllt sie die Farbe in den großen Sprühaufsatz des Farbsprühsystems W 690 FLEXiO von WAGNER.

    5 O3 A0193

    Patricia legt nun mit dem Farbauftrag los. Sie sprüht in gleichmäßigen Bahnen, ca. ein Drittel überlappend, von oben nach unten.

    5 O3 A0222

    Patricia muss für die gesamte Fläche des Wandstreifens nur einmal Farbe in den Wandfarbensprühaufsatz nachfüllen – so ist sie ruckzuck mit der Wandgestaltung fertig.

    IMG 0859 bearbeitet

    Nach einer kurzen Trockenzeit von 10 Minuten entfernt Patricia die Abklebung an der Wand.

    Nützliche Helfer: Zwei Funktionen in einem Werkzeug bieten Meterstäbe mit integrierter Wasserwage. So geht das Abmessen des dekorativen Wandstreifens zügig und das Ergebnis wird gleichmäßig und gerade.

    Shabby Chic Möbel

    Lackieren der Kommode mit zwei Lackschichten

    Schritt 1 von 4: Grundierung auftragen

    5 O3 A0272

    Am liebsten nimmt Patricia die Herausforderung an, aus langweiligen 0815 Möbeln individuell gestaltete Unikate zu zaubern. Für die Holzkommode wählt sie zwei miteinander harmonierende, helle Farbtöne – Silbergrau und Mint. Patricia füllt den silbergrauen Buntlack in den kleinen Sprühaufsatz des Farbsprühsystems und beginnt mit der Grundierung.

    Schritt 2 von 4: Zweite Schicht auftragen

    5 O3 A0394

    Sobald der erste Farbauftrag getrocknet ist, folgt die zweite Schicht mit dem mintfarbenen Buntlack.

    Used Look

    Schritt 3 von 4: Gebauchsspuren erzeugen

    5 O3 A0570

    Bevor die zweite Farbschicht ganz getrocknet ist, tupft Patricia mit einem Tuch einzelne Stellen ab, um “Gebrauchsspuren” für den Used-Look zu erzeugen.

    Schritt 4 von 4: Anschleifen

    5 O3 A0637

    Sobald der Lack ganz getrocknet ist, rückt sie der noch zu perfekten Oberfläche mit einem Schleifgerät auf den Leib. Die Kunst dabei ist, an einigen Stellen beide Farbschichten abzutragen und an anderen die silbergraue Erstbeschichtung durchschimmern zu lassen.

    Alte Standuhr mit Shabby Chic aufpeppen

    Schritt 1 von 2: Lackieren

    5 O3 A0993

    Die in die Jahre gekommene und sehr trist wirkende Standuhr lackiert Patricia nur mit einer Schicht. Sie verwendet dafür wieder den silbergrauen Lack, so passen die Kommode und die Standuhr im finalen Look dann bestens zusammen. 

    Schritt 2 von 2: Anschleifen

    5 O3 A1115

    Nach dem Trocknen des Lacks kommt auch hier wieder das Schleifgerät zum Einsatz, um den Originalfarbton an einigen Stellen durchschimmern zu lassen.

    Die Raumgestaltung im Vintage Stil

    Patricia platziert die Kommode und die Standuhr nun im Raum und dekoriert mit passenden Accessoires und Farbakzenten. Dazu gehören ein flauschiges Fell und Kissen, alte Holzkisten an der Wand als Regale sowie ein paar Pflanzen. Ein gelungenes Ergebnis wie wir finden! Und das Fazit von Patricia: „Das ging so schnell und hat echt total viel Spaß gemacht. Ich hätte nie gedacht, dass das so toll funktioniert. In solch kurzer Zeit habe ich noch nie eine Wand gestrichen oder geschweige denn eine Shabby Chic Kommode gemacht.“

    Das Ergebnis

    W 690 FLEXiO

    W 690 FLEXiO

    Das universelle Farbsprühsystem für innen und außen.

    WAGNER Produktfinder

    WAGNER Produktfinder

    Hier finden Sie noch weitere Produkte

    Warum sprühen besser ist?

    Warum sprühen besser ist?

    Mit HVLP Farbsprühgeräten haben Sie einen klaren Zeitgewinn gegenüber Pinsel und Walze.