Hochrotationszerstäuber für Roboteranwendungen

Robotersysteme werden günstiger und damit attraktiv für immer mehr Industrieunternehmen. Daher bietet WAGNER mit der neuen TOPFINISH RobotBell 1 nun einen vielseitigen Hochrotationszerstäuber für automatisierte Roboter-Beschichtungsanlagen.

Katja Villnow

Katja Villnow

T +49 (0) 75 44 - 5 05 17 0
Mit anderen teilen:
20.02.2017

RobotBell 1

RobotBell 2

RobotBell 3

Von Metallwerkstücken über Kunststoffe bis zu Holz: Die neue TOPFINISH RobotBell 1 von WAGNER lässt sich für die automatisierte Nasslackierung in vielen Industriebereichen einsetzen. Der Hochrotationszerstäuber ist speziell für den Einsatz an einem Roboterarm konzipiert. „Die TOPFINISH RobotBell 1 ist ein Allround-Gerät für automatisierte Anwendungen, die derzeit stark zunehmen. Ihre Vielseitigkeit, Langlebigkeit und Robustheit macht sie zum Beschichtungstool der Wahl für anspruchsvolle Industriekunden. Damit ergänzt sie optimal das bestehende Produktprogramm von WAGNER“, erklärt Peter Neu, Senior Product Manager bei WAGNER Industrial Solutions.

Effiziente Nasslackierung durch Roboter

Aufgrund ihrer hohen Effizienz ist die TOPFINISH RobotBell 1 ideal für hochautomatisierte Beschichtungsanlagen geeignet. So erreicht sie unter entsprechenden Bedingungen einen Auftragswirkungsgrad von über 90 %. Ein zusätzliches Spülventil sorgt für schnelle Spülvorgänge und kurze Farbwechselzeiten. Dies führt zusammen mit dem geringeren Druckluftverbrauch, der robusten Bauweise und der einfachen Wartung ohne Spezialwerkzeug zu geringen Betriebskosten.

Hochwertiges Beschichtungsergebnis

Aufgrund des hochwertigen Beschichtungsergebnisses ist die TOPFINISH RobotBell 1 für zahlreiche Marktsegmente geeignet. Dies wird unter anderem durch die unterschiedlichen Glockentellerkombinationen erreicht. WAGNER bietet Glockenteller in verschiedenen Größen (30, 50, 70 mm) in unterschiedlichen Rändelungen (Glatt, strichgerändelt, kreuzgerändelt) und in verschiedenen Materialien (Consistal, Titan) an. So kann abhängig vom aufzutragenden Material und dem Werkstück der optimale Glockenteller ausgewählt werden.

Hinzu kommen die einstellbaren Lenklüfte, die den Durchmesser des Sprühstrahls zwischen 70 mm und 800 mm variieren: Je nach Anforderung der Werkstückgeometrie kann sowohl eine große, weiche Sprühwolke als auch ein kleiner, harter Sprühstrahl erzeugt werden. So können Werkstücke unterschiedlichster Form und Größe problemlos und hochwertig beschichtet werden. Die nach hinten geleitete Abluft stellt sicher, dass der Sprühstrahl nicht beeinträchtigt wird. Augrund der sehr feinen Zerstäubung ermöglicht die TOPFINISH RobotBell 1 damit ein optimales Beschichtungsergebnis. 

Flexible Produktionsprozesse

Für anspruchsvolle Industriekunden ist die Flexibilität einer Lackieranlage ein entscheidender Vorteil. Daher hat WAGNER das Zerstäubersystem so konzipiert, dass der Glockenkopf einfach gegen einen Airspray-Pistolenadapter ausgetauscht werden kann, ohne die vorhandene Schlauchinstallation oder die Roboterprogrammierung ändern zu müssen. Damit kann innerhalb sehr kurzer Zeit zwischen Airspray- und Glockenanwendungen gewechselt werden.

Die TOPFINISH RobotBell 1 ist seit Februar 2017 auf dem Markt und ab sofort über die WAGNER-Vertriebspartner erhältlich.

Katja Villnow

Katja Villnow

T +49 (0) 75 44 - 5 05 17 0
Hocheffizienter Monozyklon spart Energie und Pulver

Hocheffizienter Monozyklon spart Energie und Pulver

Alle Themen im Überblick