Zweiter erfolgreicher WAGNER "Bike Day"

Anfang September veranstaltete die J. Wagner GmbH den „Bike Day" in ihrem Technologiezentrum in Markdorf, der im Vorjahr seine Premiere gefeiert hatte.

Katja Villnow

Katja Villnow

T +49 (0) 75 44 - 5 05 17 0
Mit anderen teilen:
17.09.2019

Es war ein Tag voller theoretischer und praktischer Vorträge und Diskussionen zum Thema Nasslack- und Pulverbeschichtung in der Fahrradproduktion – zeitgleich zur Messe Eurobike in Friedrichshafen.

Organisiert von WAGNER und seinen Partnern aus der Kooperation "bike sppot" (TIGER Coatings, Posterama, Hodij Coatings, Henkel, Cycle Gets), wurden die neuesten Entwicklungen, Trends und aktuelles Know-how ca. 20 internationalen, exklusiv eingeladenen Anwendern und Entscheidern im Bereich der Fahrradrahmenbeschichtung präsentiert.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden den Teilnehmern die neuesten Beschichtungstechnologien von WAGNER in Theorie und Praxis vorgestellt - darunter Pumpen- und 2K-Technik, Roboter- und elektrostatische Anwendungen, manuelle und automatische Pulverbeschichtung mit Farbwechsel, das IPS-Pulversystem, das berührungslose Schichtstärkenmessgerät Layer Check und die neue Informations- und Management-Plattform COATIFY zur intelligenten Überwachung von Beschichtungsanlagen. Außerdem stellten die "bike sppot"-Partner ihre Lösungen für Nass- und Pulverlacke sowie Dekorkomponenten aus.

Der Bike Day bot auch in diesem Jahr viele Möglichkeiten zum Wissensaustausch und Networking und war eine gute Gelegenheit, das WAGNER Produktportfolio für die Fahrradbranche zu präsentieren. Da es eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Fahrrädern mit individuellem Design gibt, bietet dieser Markt auch weiterhin ein großes Potenzial für WAGNER.

Katja Villnow

Katja Villnow

T +49 (0) 75 44 - 5 05 17 0
Transparente Informationen für vereinfachtes Management des Beschichtungsprozesses 4.0

Transparente Informationen für vereinfachtes Management des Beschichtungsprozesses 4.0

Alle Themen im Überblick