Kinderküche selber bauen - Für die Kleinen ganz Groß

Was fasziniert unsere lieben Kleinen am meisten? Das, was die Großen ihnen vormachen. Das Kochen in der Küche ist dabei besonders spannend, denn hier werden Dinge zusammengemischt, es dampft und brutzelt, Schalter und Knöpfe werden gedreht, Geschirr und Töpfe klappern. Kein Wunder also, dass Spielküchen für Kinder in allen möglichen Variationen zum Kauf angeboten werden.

Lebt man aber nach dem Grundsatz „selbst gemacht und am besten sogar recycelt ist besser als neu gekauft“, haben wir hier eine Schritt für Schritt Anleitung zusammengestellt. Darin zeigt die deutsche DIY Expertin und TV Moderatorin Eva Brenner, wie man aus einem aussortierten Nachtschränkchen eine Spielküche selber machen kann. Nachhaltig, schön und mit Liebe zum Detail gestaltet sie das neue Lieblingsspielzeug für unsere Kinder.

Wie kann ich eine Kinderküche selber bauen? Welche Materialien benötige ich für eine Spielküche?

Die Upcyling Idee mit Eva Brenner - aus einem alten Nachtschränkchen die Kinderküche aus Holz selber machen – gibt Antworten darauf. In dieser Bauanleitung wird detailliert auf die einzelnen Schritte eingegangen und auch aufgelistet, welches Material und Werkzeug für die Entstehung der selbst gebauten Kinderküche benötigt wird.

Vorneweg: Für den Bau der Kinderküche wird so einiges an Material und Werkzeug eingesetzt. Aber bitte nicht von der umfangreichen Liste abschrecken lassen, denn es ist alles machbar. Versprochen!

Das wird benötigt

  • W 590 FLEXiO oder ein ähnliches Farbsprühsystem
  • Spachtel
  • Schleifer oder Schleifpapier
  • Stichsäge
  • Akku-Bohrer und Schraubenzieher
  • Flachzange
  • Abdeckmaterial
  • Schutzausrüstung: Atemschutzmaske, Handschuhe und Schutzbrille bei Bedarf
  • Tuch und Schwamm zur Reinigung und zum Entstauben
  • Schere
  • Spachtelschaber
  • Schwarze Folie zum Kleben für die Herdplatten
  • Kleber
  • 1 Porzellan-Knauf und zwei weitere Möbelknöpfe
  • 1 runde Metallschüssel ca 20-25 cm Durchmesser
  • 3-5 Schraubhaken gebogen (zum Anbringen der Accessoires wie Topflappen, Kochbuch,…)
  • 1 Dünnes Spanbrett ca 50-60 cm lang (so breit wie das Nachtkästchen) als Rückwand
  • 4 Holzschrauben
  • Spielküchen-Accessoires und gedruckte und laminierte Uhr
  • Spachtelmasse
  • Lack mintfarben
  • gegebenenfalls Grundierung für Holz

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bauen einer Kinderküche

Schritt 1 von 5: Vorbereitung des Nachtschränkchens

Vorbereitung des Nachtschränkchens

Entfernen Sie zunächst alle Griffe und Beschläge am alten Nachtschrank. Verwenden Sie hierzu den Akku-Bohrer oder wenn es dafür „zu eng“ wird den Schraubenzieher. Eine Flachzange hilft vor allem bei stark verrosteten und flachen Verschraubungen, wenn die Kraft der Hände nicht mehr ausreicht. Damit die Kinderküche am Ende gleichmäßige Oberflächen hat, verspachtelt Eva Risse, Löcher und Unebenheiten mit etwas Spachtelmasse und einem Schaber. Den Spachtel nun trocknen lassen. Danach alle Flächen und Kanten gut anschleifen.

Vorbereitung des Nachtschränkchens

Entfernen Sie zunächst alle Griffe und Beschläge am alten Nachtschrank. Verwenden Sie hierzu den Akku-Bohrer oder wenn es dafür „zu eng“ wird den Schraubenzieher. Eine Flachzange hilft vor allem bei stark verrosteten und flachen Verschraubungen, wenn die Kraft der Hände nicht mehr ausreicht. Damit die Kinderküche am Ende gleichmäßige Oberflächen hat, verspachtelt Eva Risse, Löcher und Unebenheiten mit etwas Spachtelmasse und einem Schaber. Den Spachtel nun trocknen lassen. Danach alle Flächen und Kanten gut anschleifen.

Vorbereitung des Nachtschränkchens

Entfernen Sie zunächst alle Griffe und Beschläge am alten Nachtschrank. Verwenden Sie hierzu den Akku-Bohrer oder wenn es dafür „zu eng“ wird den Schraubenzieher. Eine Flachzange hilft vor allem bei stark verrosteten und flachen Verschraubungen, wenn die Kraft der Hände nicht mehr ausreicht. Damit die Kinderküche am Ende gleichmäßige Oberflächen hat, verspachtelt Eva Risse, Löcher und Unebenheiten mit etwas Spachtelmasse und einem Schaber. Den Spachtel nun trocknen lassen. Danach alle Flächen und  Kanten gut anschleifen.

Schritt 2 von 5: Sägearbeiten

Sägearbeiten

Bevor es ans Sägen geht zeichnet Eva zuerst die Sägekanten vor. Zum einen muss eine Aussparung für das spätere „Spülbecken“, also die runde Metallschüssel, sowohl an der Oberseite des Nachttisches als auch an der Rückseite der Schublade markiert werden. So kann später die Schublade auch nach Einsetzen der Metallschüssel geöffnet werden. Und auch das Brett für die Rückwand der Spielküche wird noch etwas in Form gebracht – die Ecken werden abgeflacht - und dafür die Schnittkanten eingezeichnet. Jetzt geht’s ans Eingemachte: Mit der Stichsäge arbeitet sich Eva nun an ihren Markierungen entlang. Achten Sie hier besonders auf Ihre Sicherheit und Ihre Finger!

Sägearbeiten

Bevor es ans Sägen geht zeichnet Eva zuerst die Sägekanten vor. Zum einen muss eine Aussparung für das spätere „Spülbecken“, also die runde Metallschüssel, sowohl an der Oberseite des Nachttisches als auch an der Rückseite der Schublade markiert werden. So kann später die Schublade auch nach Einsetzen der Metallschüssel geöffnet werden. Und auch das Brett für die Rückwand der Spielküche wird noch etwas in Form gebracht – die Ecken werden abgeflacht - und dafür die Schnittkanten eingezeichnet. Jetzt geht’s ans Eingemachte: Mit der Stichsäge arbeitet sich Eva nun an ihren Markierungen entlang. Achten Sie hier besonders auf Ihre Sicherheit und Ihre Finger!

Tipp:
1. Damit an den Sägekanten das Holz nicht absplittert, einfach ein Klebeband anbringen. Das verhindert das Ausfransen beim Sägen.

2. Möchte man eine Aussparung in eine geschlossene Oberfläche sägen, zuerst ein paar ineinander übergehende Löcher mit dem Akku-Schrauber vorbohren. So kann die Stichsäge in die Vorbohrungen eingesetzt werden und das Sägen kann beginnen.

Schritt 3 von 5: Rückwand anbringen und entstauben

Rückwand anbringen und entstauben

Befestigen Sie nun die Rückwand mit vier Schrauben an dem Nachtschränkchen. Eva lässt dabei die Rückwand gute 10 cm überlappen, damit sie stabil und gerade am Korpus des Schränkchens aufliegt. Messen Sie die Bohrungen vorher ab und zeichnen Sie diese ein. Und dann das gesamte Nachtkästchen mit Rückwand entstauben, damit der neue Lack im nächsten Schritt besser hält.

Rückwand anbringen und entstauben

Befestigen Sie nun die Rückwand mit vier Schrauben an dem Nachtschränkchen. Eva lässt dabei die Rückwand gute 10 cm überlappen, damit sie stabil und gerade am Korpus des Schränkchens aufliegt. Messen Sie die Bohrungen vorher ab und zeichnen Sie diese ein. Und dann das gesamte Nachtkästchen mit Rückwand entstauben, damit der neue Lack im nächsten Schritt besser hält.

Schritt 4 von 5: Lackieren der Kinderküche

Lackieren der Kinderküche

Nun geht es an die farbliche Gestaltung: den gut aufgerührten und gegebenenfalls etwas verdünnten Lack in den Sprühaufsatz füllen, an die Turbine anklicken, einschalten und sprühen! Es empfiehlt sich immer einen Test auf zum Beispiel einem alten Karton durchzuführen, um den Farbstrahl passend auf Ihr Objekt und Ihre Arbeitsweise einzustellen.

Lackieren der Kinderküche

Nun geht es an die farbliche Gestaltung: den gut aufgerührten und gegebenenfalls etwas verdünnten Lack in den Sprühaufsatz füllen, an die Turbine anklicken, einschalten und sprühen! Es empfiehlt sich immer einen Test auf zum Beispiel einem alten Karton durchzuführen, um den Farbstrahl passend auf Ihr Objekt und Ihre Arbeitsweise einzustellen.

In unserem Beispiel verwenden wir keine zusätzliche Grundierung, da der Lack keine extra Grundierung benötigt. Haben Sie aber beispielsweise ein stark strukturiertes Holz gewählt, empfehlen wir eine zusätzliche Grundierung. Sprühen Sie nun alle Flächen, die Sie lackieren möchten in gleichmäßigen Bewegungen und parallel zur Oberfläche an. Mit dem Farbsprühsystem können Sie den Lack ganz einfach auch an Stellen mit Ritzen und Kanten auftragen.

Beim Farbton für die Kinderküche aus Holz hat sich Eva Brenner für ein frisches Hellgrün entschieden: „Für Kindermöbel oder -spielsachen eignen sich besonders helle und bunte Farbtöne. Grün wirkt im Kinderzimmer beruhigend und fördert die Konzentration“, weiß die Innenarchitektin.

Schritt 5 von 5: Kinderküche gestalten und verzieren

Kinderküche gestalten und verzieren

Ist die Lackierung getrocknet, kann die Spielküche fertiggestellt werden. Die gebogenen Schraubhaken an der Rückwand festschrauben – eine Vorbohrung erleichtert das Anbringen. Eva setzt als Türknauf einen Porzellan-Knopf ein und schraubt zwei weitere weiße Knöpfe als Herdregler an der Schublade an. Auch hier ist ein vorbohren der Löcher sinnvoll.  Die Metallschüssel wird als Spülbecken eingesetzt und als „Herdplatten“ werden aus der schwarzen Klebefolie Kreise ausgeschnitten und aufgeklebt. Was natürlich nicht fehlen darf ist die Küchenuhr. Diese haben wir im Internet gefunden, ausgedruckt und laminiert.

Kinderküche gestalten und verzieren

Ist die Lackierung getrocknet, kann die Spielküche fertiggestellt werden. Die gebogenen Schraubhaken an der Rückwand festschrauben – eine Vorbohrung erleichtert das Anbringen. Eva setzt als Türknauf einen Porzellan-Knopf ein und schraubt zwei weitere weiße Knöpfe als Herdregler an der Schublade an. Auch hier ist ein vorbohren der Löcher sinnvoll.  Die Metallschüssel wird als Spülbecken eingesetzt und als „Herdplatten“ werden aus der schwarzen Klebefolie Kreise ausgeschnitten und aufgeklebt. Was natürlich nicht fehlen darf ist die Küchenuhr. Diese haben wir im Internet gefunden, ausgedruckt und laminiert.

Kinderküche gestalten und verzieren

Ist die Lackierung getrocknet, kann die Spielküche fertiggestellt werden. Die gebogenen Schraubhaken an der Rückwand festschrauben – eine Vorbohrung erleichtert das Anbringen. Eva setzt als Türknauf einen Porzellan-Knopf ein und schraubt zwei weitere weiße Knöpfe als Herdregler an der Schublade an. Auch hier ist ein vorbohren der Löcher sinnvoll.  Die Metallschüssel wird als Spülbecken eingesetzt und als „Herdplatten“ werden aus der schwarzen Klebefolie Kreise ausgeschnitten und aufgeklebt. Was natürlich nicht fehlen darf ist die Küchenuhr. Diese haben wir im Internet gefunden, ausgedruckt und laminiert.

Kinderküche gestalten und verzieren

Ist die Lackierung getrocknet, kann die Spielküche fertiggestellt werden. Die gebogenen Schraubhaken an der Rückwand festschrauben – eine Vorbohrung erleichtert das Anbringen. Eva setzt als Türknauf einen Porzellan-Knopf ein und schraubt zwei weitere weiße Knöpfe als Herdregler an der Schublade an. Auch hier ist ein vorbohren der Löcher sinnvoll.  Die Metallschüssel wird als Spülbecken eingesetzt und als „Herdplatten“ werden aus der schwarzen Klebefolie Kreise ausgeschnitten und aufgeklebt. Was natürlich nicht fehlen darf ist die Küchenuhr. Diese haben wir im Internet gefunden, ausgedruckt und laminiert.

Zu guter Letzt...

Bleibt nur noch, die DIY Kinderküche mit den richtigen Accessoires und Kinderküchengeschirr auszustatten. Und schon ist die selbstgemachte Spielküche fertig!

Bleibt nur noch, die DIY Kinderküche mit den richtigen Accessoires und Kinderküchengeschirr auszustatten. Und schon ist die selbstgemachte Spielküche fertig!

Das Ergebnis

Eva Brenner fasst das Ergebnis zusammen: „So kann man Kinderaugen zum Strahlen bringen. Die Kinderküche ist durch Upcycling eines alten Nachtkästchens entstanden. Das sind mir die liebsten Projekte, wenn etwas Altes so umfunktioniert wird, dass daraus was Schönes, Neues entsteht.“

W 590 FLEXiO

W 590 FLEXiO

Das flexible Handsprühgerät für innen und außen

WAGNER Produktfinder

WAGNER Produktfinder

Hier finden Sie noch weitere Produkte

Lacke sprühen: Anleitung & Tipps

Lacke sprühen: Anleitung & Tipps

Erfahren Sie hier, wie Sie beim Sprühen von Lack am besten vorgehen, was Sie dabei beachten sollten, warum es sich lohnt, Lacke zu sprühen und welche Geräte dafür geeignet sind.